Flexibilisierung und Erweiterung der Öffnungszeiten für unser Schwimmbad in Obergrombach

Mit Unterstützung der Stadtwerke Bruchsal wollen wir unsere Badöffnungszeiten attraktiver gestalten und den Service für die Badegäste und Vereinsmitglieder weiter ausbauen.

Ausgebildete Rettungsschwimmer (m/w/d) mit DLRG-Abzeichen „silber“ dürfen im Auftrag der Stadtwerke Bruchsal Badeaufsicht leisten und somit die hauptberuflichen Bademeister (Fachangestellte für Bäderbetriebe) entlasten und ergänzen, keinesfalls ersetzen.

In Kooperation mit den Stadtwerken wollen wir interessierte und engagierte schwimmbegeisterte Mitbürger motivieren, sich für die nachhaltige Weiterentwicklung des Obergrombacher Freibades einzubringen.

Konkret werden die Stadtwerke in Kooperation mit der DLRG einen mehrstündigen Kurs ab Ende Januar für die Ausbildung zum Rettungsschwimmer (Badeaufsicht) im „SaSch“ (Bruchsal/Heidelsheim) kostenfrei anbieten. Darüber hinaus werden die vorhandenen Erste-Hilfekenntnisse aktualisiert und vertieft.

Das heißt als Rettungsschwimmer (m/w/d) kann man im Obergrombacher Bad die Pausen der Bademeister überbrücken oder auch stundenweise die Aufsicht übernehmen. Wünschenswert wäre daher eine große Teilnehmerzahl, so dass die Häufigkeit und Dauer für den Einzelnen überschaubar bleibt und wir einen „Pool“ mit Freiwilligen haben. Wer möchte, kann sich darüber hinaus auch zeitlich stärker engagieren und z.B. schichtweise zum Einsatz kommen. Natürlich gilt das auch für Bruchsal und Heidelsheim.

Im Rahmen dieses Konzeptes werden auch verlängerte Öffnungszeiten für unser Bad realisierbar. Anfängliche Sorgen/Bedenken, ob Stellen der Fachkräfte abgebaut oder Saisonzeiten gekürzt werden, wurden durch den Geschäftsführer der Stadtwerke, verneint. Auch abends kann, wenn die Aufsicht sichergestellt ist, länger offen bleiben. Unsere Kioskbetreiber sehen dies auch positiv.

Die Aushilfstätigkeit wird durch die Stadtwerke koordiniert und entlohnt. Sie kann in Form von Minijobs (bis 450 €) oder Saisonarbeit (Ferienjobs) gestaltet werden. Jeder kann mitmachen und somit auch für seine eigene Fitness Gutes tun. Der DLRG Rettungsschein ist überregional gültig (https://www.dlrg.de/informieren/freizeit-im-wasser).

Die Ersten sind schon „Am Start“ und weitere Interessierte wenden sich bitte an:

  • Uwe Lindenfelser 0152 23639242
  • Achim Speck 07257 3191
  • Dr. Günter Heinze 0171 5204087
  • Michael Scheid 0163 6858833
  • Eric Speck 0176 41175794

Für die Sommersaison von Ende Mai bis Anfang September

  • Auf Minijob-Basis bei überdurchschnittlicher Bezahlung
  • Montags bis sonntags, für den Sanitärbereich und die Leerung der Müllbehälter
  • Morgens vor Öffnung des Bades und/oder abends nach Ende des Badebetriebs

Die Stadtwerke Bruchsal GmbH betreiben das Bad von der Pflege des Schwimmbeckens bis hin zur Technik für die Wasserqualität. Dies alles geschieht unter der Voraussetzung, dass unser Förderverein bei der Garten- und Rasenpflege, der Reinigung des sanitären Bereiches sowie bei individuellen Projekten in Abstimmung mit den Stadtwerken hilft. Neben diesen Kernaufgaben werden aber auch noch viele andere Tätigkeiten ehrenamtlich vom Förderverein und seinen Mitgliedern übernommen.

Sie wohnen in der Nähe und Ihnen liegt unser Bad am Herzen?
Dann werden Sie Teil unseres Teams…

… und helfen Sie uns mit Ihrer bezahlten Arbeit, die Hygiene des Sanitärbereiches sicherzustellen und den entstandenen Müll auf der Anlage zu entsorgen.

Wo? Campingstraße 25, in 76646 Bruchsal-Obergrombach.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse oder Ihre Bewerbung, telefonisch oder per E-mail.

Kontakt:
telefonisch unter 01522 36 39 242 – Vorstand Uwe Lindenfelser
oder per Mail an: vorstand-schwimmbad-obergrombach@arcor.de


Willkommen beim Förderverein Schwimmbad Obergrombach e.V.

Das Freibad Obergrombach ist im Sommer für viele Menschen Mittelpunkt des sozialen Lebens unseres Dorfes. Hier erleben alle Generationen ein Miteinander, wie es in großen Bädern kaum möglich ist.

Das Bad ist wichtiger Baustein des sozialen Lebens in Obergrombach!

Das Bad liegt mit seinem von Liegewiesen umrandeten Schwimmbecken, Kiosk und Terrassen unterhalb der Burg Obergrombach. Die Stadtwerke Bruchsal GmbH betreiben es unter der Voraussetzung, dass der Förderverein bei der Instandhaltung von Aufbauten, der Gartenpflege, sowie beim Reinigen des sanitären Bereiches hilft.

Der Förderverein Schwimmbad Obergrombach e.V. trägt zum Betrieb und somit zum Erhalt sowie zur Weiterentwicklung des Bades bei.

Nur mit Hilfe unserer Mitglieder, Helfer und Spender ist es möglich, die dafür anfallende Arbeit zu machen!
Mit Ihnen können wir es schaffen, dass „unser“ schönes Bad weiterhin für uns und die nächste Generation besteht!

Hilf mit, dass es so bleibt!
In einem unserer Teams, als Mitglied oder als Spender.

Wir freuen uns auf Eure Ideen und Rückmeldungen, auf ein tolles Miteinander im Verein und natürlich auch darauf, Euch schon bald im Freibad zu sehen!

Die Vorstandschaft
Förderverein Schwimmbad Obergrombach e.V.